Tuesday, November 11, 2008

Blue Hydrangea


These 7,5 x 6 inch pages are for Beckie´s tip-in journal themed "Blue is ...". My first idea was to choose "what I´m feeling" to make some melancholic pages. But then one of my favourite poems came to my mind, and as I also love Hydrangeas, I decided to illustrate Rilke´s lovely verses. I´ve found a translation by Bernhard Frank that I like and used here. The German text, written in 1906, is a bit more poetical though:
So wie das letzte Grün in Farbentiegeln/ sind diese Blätter, trocken, stumpf und rauh,/hinter den Blütendolden, die ein Blau/nicht auf sich tragen, nur von ferne spiegeln.// Sie spiegeln es verweint und ungenau,/ als wollten sie es wiederum verlieren,/ und wie in alten Briefpapieren/ ist Gelb in ihnen, Violett und Grau;// Verwaschenes wie an einer Kinderschürze,/ Nichtmehrgetragenes, dem nichts mehr geschieht:/ wie fühlt man eines kleinen Lebens Kürze.// Doch plötzlich scheint das Blau sich zu verneuen/ in einer von den Dolden, und man sieht/ ein rührend Blaues sich vor Grünem freuen.

6 comments:

Anonymous said...

Einfach wunderschön! Christa

Marilyn Rock said...

These are stunning!

johanna said...

sehr schöne seiten! ich mag hortensien auch sehr gerne, sie sehen sowohl im frischen als im verwelkten/getrockneten zustand einfach wundervoll aus.

ute said...

ach, wie schööön,
gefällt mir supergut und ist eins meiner Lieblingsthemen :-))

Mary said...

So beautiful!

LaY hOoN said...

What an awesome piece !!